Typo-Architekt

Eine Reise nach Rom inspirierte den US-amerikanischen Designer Cameron Moll dazu: Er baute das Colosseum nach – mit Typo. Damit schuf er das nächste Kunstwerk in seiner Serie mit Letterpress-Postern. Ein Jahr Arbeit steckt nach Molls eigener Aussage dahinter. Das Erstlingswerk des Typo-Architekten ist die Brooklyn-Bridge in New York. Die Poster entstanden in limitierter Auflage, Moll bietet sie zum Verkauf an.

Quelle und Foto: colosseotype.com/